Herzlich Willkommen!

Stacks Image 19
Aktuelles:
Stacks Image 150
Vogelfänger im Kreuzverhör - nach der Oper "Die Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart
Rolle: Inspektor Dr. Dan Wassden
Aalto-Musiktheater Essen
Premiere: 23. März 2021!
Stacks Image 104
Die HauptstadtTenöre
Dufte Jungs im schwarzen Frack…
Berliner Vielfalt, die keine Sperrstunde kennt!
Nächste Konzerte: 28.04.21 Ernst-Reuter-Saal Berlin, 14.06. Schlosspark Theater Berlin, 02.10. Arndt-Bause-Saal Berlin
Stacks Image 163
Kurzer Prozess mit Hänsen und Gretel - nach der Märchenoper von Engelbert Humperdinck
Rolle: Inspektor Dr. Dan Wassden
Aalto-Musiktheater Essen
Nächste Vorstellungen: April 2021
Stacks Image 174
Hausensemble des Renitenztheaters Stuttgart
Nach dem großen Erfolg von "Wohin mit Stuttgart?" die neue Produktion mit dem gleichen wundervollen Team!
Premiere am 16.09.2021
Viele weitere Vorstellungen s. Kalender
Stacks Image 188
Doktor Schiwago - Musical von Lucy Simon
Oper Leipzig, Deutsche Erstaufführung!
Rolle: Pascha Antipov (Strelnikow)
CD-Produktion: Oktober 2019
Nächste Vorstellungen: Spielzeit 2021/2022
Stacks Image 155
My Fair Lady - Musical von Frederick Loewe
Rolle: Alfred P. Doolittle
Theater Chemnitz
Nächste Vorstellungen: s. Kalender
Stacks Image 181
A Sophisticated Evening
Berlin - New York - Moskau
Swing-Musik aus der goldenen Ära des letzten Jahrhunderts mit der Linda Kyei Combo, Andrew Andrews und seinem Sophisticated Orchestra und den Sängern Karolina Trybala, Richard Herfeld und Björn Christian Kuhn (auch Trompete)
Nächste Konzerte: Siehe Kalender
Stacks Image 99
Comedian Harmonists Today - Das Ensemble lässt den legendären Klang der Original-”Comedian Harmonists” wiederauferstehen und versteht sich exzellent auf den charmanten, augenzwinkernden Witz der wilden “Goldenen Zwanziger Jahre”.
Nächste Vorstellungen: s. Kalender
Musical’s Finest
Simone Bernaldo, Joanna Nora Lissai, Nele Neugebauer & Björn Christian Kuhn präsentieren mit Herz, Humor, Ausstrahlung und Können das Beste, was das Musical zu bieten hat. Stimmen und Stimmung vom Feinsten!
Nächste Vorstellungen: s. Kalender
Stacks Image 196
Musical Night Meets Dinner
Programm Highlights: Phantom der Oper, Tanz der Vampire, Mozart!, Wicked, We Will Rock You, Mamma Mia, Rocky Horror Show, Blues Brothers u.v.m.
Nächste Vorstellungen: s. Kalender
Eindrücke:

HauptstadtTenöre

Stacks Image 281

Musical's Finest

Stacks Image 291

The Sophisticated Orchestra

Stacks Image 302
Stacks Image 211


Salvatore
in Der Name der Rose
Musical von Gisle Kverndokk & Øystein Wiik
Premiere am 9. August 2019, DomStufen-Festspiele Erfurt
Deutsche Erstaufführung!
Emotional, spannend, opulent, bewegend, amüsant, schockierend, philosophisch und theologisch - so ging es beim neuen Musical “Der Name der Rose” auf den Domstufen in Erfurt zu (…) Björn Christian Kuhn als schräger Bettelmönch Salvatore mit artistischer Mobilität und prächtigem Gesang (…) Ein großer Abend - ORPHEUS
Besonders hervor stechen Abbone von Fossanova, Stefan Poslovski (…) und Bettelmönch Salvatore, den Björn Christian Kuhn mit humpelnder Leichtfüßigkeit in komödiantischer Sprachgewandtheit und sportlicher Körperbeherrschung gibt. Er turnt Rad- und Purzelbaumschlagend über die Domstufen und bekommt enthusiastischen Szenenapplaus - MUSICALBOULEVARD
Die Gesangsleistungen sind trotz Dauerregen ausgezeichnet. (…) Zum Zuschauerliebling avanciert der Salvatore-Darsteller Björn Christian Kuhn. Mit seinem komödiantischen Talent und Kauderwelsch streut er immer wieder freche und auflockernde Akzente in die Inszenierung (…) viel Applaus und die stehenden Ovationen waren mehr als angebracht. Bravo!!! - ONLINEMERKER
Die Handlung wird getragen von sehr guten Einzeldarstellern (…) Besonders zwei Akteure tun sich hervor: William von Baskerville (Yngve Gasoy-Romdal) und der Bettelmönch Salvatore (Björn Christian Kuhn). Beide machen als Charaktere großen Eindruck, ebenso wie die Chöre, die immer wieder für kleine Gänsehautmomente sorgen. - MEINANZEIGER
Stacks Image 213
Stacks Image 235


Pascha Antipov (Strelnikow)

in Doktor Schiwago
Musical von Lucy Simon
Premiere am 28. Januar 2018, Oper Leipzig
Deutsche Erstaufführung!
CD-Produktion: Oktober 2019
Björn Christian Kuhn ist Pavel Antipov alias Strelnikow. Der fanatische Revolutionär, zugleich verzweifelt Liebende. Der seine Frau, die schöne Lara (Lisa Habermann) an den verhassten Schiwago (Jan Ammann) verloren hat. Wie Kuhn das spielt, ist unheimlich, von finsterer Intensität. Ein Mensch ist er, in dem die Dämonen von Herz und Kopf sich schauerlich bekämpfen, bis es ihn schließlich zerreißt. (...) „Zum Heulen schön!“ So ist es. - BILD
Ein Triumph (...) der großartige Björn Christian Kuhn als Pascha (...) alle spielen sie Theater auf einem Niveau, das dem Genre allzu oft verschlossen bleibt - LEIPZIGER VOLKSZEITUNG
Die Wandlung vom jungen, rebellischen Pascha Antipov zum fanatischen, machtbesessenen Strelnikow gelingt Kuhn fantastisch. Mit großer Intensität legt er beide Charaktere an und schafft es sowohl in Mimik und Gestik, als auch im Gesang die Veränderung in seinem Wesen eindringlich zu verdeutlichen und gleichsam Sympathieträger, als auch erbitterter Feind Schiwagos zu sein. - REDCARPETREPORTS
Stacks Image 251



D'Artagnan

in Die Drei Musketiere
Musical von George Stiles
Premiere am 18. März 2016, Oper Halle
Deutsche Erstaufführung!

Im Zentrum steht, omnipräsent, stimm- und ausdrucksstark Björn Christian Kuhn als d’Artagnan - als draufgängerischer Haudegen mit Herz und Hirn - MUSICALS
Björn Christian Kuhn zeigt glaubwürdig die Entwicklung des Protagonisten vom naiven Jüngling zum verantwortungsvoll handelnden Mann [...] Joanna Nora Lissai und Björn Christian Kuhn berühren als Liebespaar, dem es nur kurz vergönnt ist, sein Glücks zu genießen - BLICKPUNKT MUSICAL
Mit schönem Timbre und großer Leidenschaft singt Björn Christian Kuhn den Part des angehenden Elite-Soldaten d’Artagnan [...] Anna Thorén in der Rolle der eiskalten Giftmischerin komplettiert mit Lissai und Kuhn ein Trio, das durch seine vokale Eleganz zu Recht mit viel Jubel bedacht wurde. - MZ
Fazit: glorioses Mantel- und Degen-Spektakel mit toller Musik! - BILD
Wunderbar, wie der bildschöne d’Artagnan im Paris der des Jahres 1625 unbedingt Musketier des Königs werden will und dabei zwischen Intrigen und Affären nur so hin und her stolpert. - SUPER ILLU
Stacks Image 297
Stacks Image 277



Mustafa Bey

in Ball im Savoy
Jazz-Operette vonPaul Abraham
Oper Halle
Die besten Karten in diesem flotten Unterhaltungsspiel mit einer Dosis emanzipatorischem Hin­tersinn haben der Klischee-Türke Mustapha Bey, der mit sei­nem halben Dutzend Ex-Ehe­frauen angibt (Björn Christian Kuhn) und die Jazzkomponistin Daisy Darlington (Elke Kottmair)
Björn Christian Kuhn und Kottmair sind ein hinreißendes Buffo-Paar. Sie konkurrieren in dem Duett ‘Mr. Brown und Lady Stern’ mit Ginger Rogers und Fred Astaire, und ein bisschen hört man in Abrahams Musik Cole Porters ‘Night and Day ‘heraus.
Stacks Image 279
Impressum